Flammenzauber & Feuerkunst

Magic Andy’s Feuer-Show

Interaktive Experimentalshow rund um's Feuer!

Viele Geheimnisse des Feuers werden in dieser Wissenschaftsshow gelüftet.

Aber Vorsicht! Es wird heiß und laut!

 

 

 

Die interaktive Feuershow bietet eine Fülle von spektakulären Feuer-Experimenten begleitet von anschaulichen Erklärungen.

Es werden physikalische und chemische Methoden des Feuermachens vorgeführt: Durch bloße Reibungswärme mit Hilfe eines „Feuerquirls“, mit Feuerstein, Schlageisen und Zunder sowie mit dem berühmten „Döbereiner Feuerzeug“ von 1823 mit Hilfe von Platin und Wasserstoffgas. Erleben Sie die „heiße“ Entwicklung der Zündhölzer: Mit Puderzucker werden „Prometheuszünder“ hergestellt und mit Phosphor die „Überall-Streichhölzer“. Zündexperimente, Explosionen, Verbrennungen in reinem Sauerstoff, rasende „Kugelblitze“ im Glaszylinder sowie zahlreiche Flammen-Experimente erläutern die Eigenschaften des Feuers – immer ergänzt durch diverse „Gummibärchen“-Fragen zum Thema Feuer: Warum brennen Steine nicht? Warum verbrennt Eisenpulver ohne Flamme?

Show-Angebot 1

Kurzprogramm mit folgenden Highlights 

u. a. magische Feuerschrift, explodierende Wasserstoffballons via Pyroschnur,, Prometheuszünder (1807) mit Chlorat und Säure, Überallstreichhölzer mit Phosphor und Chlorat, Sicherheitsstreichhölzer, Döbereiner Feuerzeug (1823) mit Platin und Wasserstoff  (Flammenwerfer), Staubexplosion, Feuerspucken für 3 Freiwillige, Kerzenexperimente, CO2-Löscher mit Backpulver, Feuerspucken von Magic Andy

Dauer

30-45 Min.

Zielpublikum 

Die breite Öffentlichkeit, Naturwissenschaftler, Tagungsteilnehmer, Studenten, Schüler, Familien mit Kindern ab 8 J

Show-Angebot 2

Gesamtprogramm mit allen Highlights 

Rote und grüne Flamme via Pyrowatte, 2 explodierende Wasserstoffballons via Pyroschnur, magische Feuerschrift, Feuerquirl, Feuermachen mit Zunder und Schlageisen, Prometheuszünder (1807) mit Chlorat und Säure, Überallstreichhölzer mit Phosphor und Chlorat, Sicherheitsstreichhölzer, Döbereiner Feuerzeug (1823) mit Platin und Wasserstoff  (Flammenwerfer), Staubexplosion, Feuerspucken für 3 Freiwillige, Kerzenexperimente, Gummibärchen in Flammen, Unterwasserfackel aus Wunderkerzen, rasende Kugelblitze mit Räucherkerzen, Sauerstoffexperimente, brennendes Eisen, Funkenregen, Benzinbrand und Löschschaum, Flammenwerfer mit Kerzenwachs und Wasser, Löschen mit Teesieb, CO2-Löscher mit Backpulver, Feuerspucken von Magic Andy, Extrem-Knall

Dauer

60-max. 90 Min.

Zielpublikum 

Die breite Öffentlichkeit, Naturwissenschaftler, Tagungsteilnehmer, Studenten, Schüler, Familien mit Kindern ab 8 J

Im letzten Teil der Show geht es um’s Löschen u.a. mit Wasser, Kohlendioxid, Sand, Drahtnetzen. Es wird eine Kerze wie von Geisterhand gelöscht, es gibt Unterwasserfackeln aus Wunderkerzen und eine Feuerwolke, wenn man beim Löschen nicht aufpasst!

Aktiv Wirtschaftszeitung

Chemie-Show mit Feuerwerk

Science Days: „Magic Andy“ lässt es richtig krachen

Der Wissenschafts-Comedian „Magic Andy“ ist ein Knaller und hat die Flammen im Griff: bei den „Science Days“ im Europa-Park verblüfft er mit einer faszinierenden Experimental-Show.

Bevorstehende Veranstaltungen
BIO-Chemie
Details werden bekanntgegeben
  • Science Comedy / YouTube
  • Science Comedy / Google

© 2020 Science Comedy / Dr. Andreas Korn-Müller / Dresden / show@sciencecomedy.com